Computop erhält Zulassung als girocard-Netzbetreiber


Die girocard ist die meistverbreitete Kartenzahlung in Deutschland – mit Computop kommt jetzt Bewegung in den Anbietermarkt. Nur neun Monate nach dem Entwicklungsstart wurde der Payment Service Provider nun von der Deutschen Kreditwirtschaft (DK) als girocard-Netzbetreiber zertifiziert. Ab sofort können Händler und kaufmännische Netzbetreiber die Omnichannel-Plattform Computop Paygate auch für girocard-Zahlungen am POS nutzen.

„Mit seiner modernen Online-Zahlungsplattform bietet Computop eine flexible Alternative zu den girocard-Netzbetreibern aus der Anfangszeit der Kartenzahlung“, erklärt Computop-Geschäftsführer Stephan Kück. Der von Computop intern entwickelte girocard-Netzbetrieb verbindet die etablierte POS-Zahlart bei Bedarf mit über 350 Zahlungsmethoden aus aller Welt.
Die Zielgruppe für das neue Angebot sind kaufmännische Netzbetreiber, die für ihre Terminalflotte einen zeitgemäßen technischen Netzbetrieb suchen, sowie Handelsunternehmen, die sich mit hochmodernen Kartenterminals ausstatten möchten. Für letztere steht die Terminalfamilie aus dem Hause CCV, die Computop mit hochsicherer PCI P2PE-Verschlüsselung (Point-to-Point-Encryption) ausstattet. Alternativ können sich Partner mit ihrer eigenen Terminal-Lösung an das Computop Paygate anbinden und so die girocard-Funktionalität sowie alle anderen Mehrwerte des Computop Paygate für sich nutzen. Alle Zahlungstransaktionen können in Echtzeit ausgewertet werden. Zudem ermöglicht Computop Accounting die Zusammenfassung der täglichen girocard-Transaktionen zu einem Buchungsposten.
„Die Nutzung von girocard über Computop ist für Händler, die international bzw. auf mehreren Vertriebskanälen unterwegs sind, ein großer Schritt in Richtung Omnichannel“, ergänzt Stephan Kück. Das Computop Paygate ist nach dem aktuellen Standard TA 7.1 zugelassen und heute schon für die kommende Version TA 7.2 vorbereitet.

 

Über Computop

Als Payment Service Provider (PSP) der ersten Stunde bietet Computop seinen Kunden weltweit lokale und innovative Omnichannel-Lösungen für Zahlungsverkehr und Betrugsprävention. Die Zahlungsplattform Computop Paygate ermöglicht nahtlos integrierte Bezahlprozesse im E-Commerce, am POS und auf mobilen Geräten. Mit dieser eigenentwickelten Software sind Händler und Dienstleister flexibel und können frei wählen, welche der über 350 Zahlarten in welchem Land zum Einsatz kommen soll. Technologien wie biometrische Authentifizierung und selbstlernende Algorithmen verbessern Sicherheit und Komfort für Händler wie für Endverbraucher.

Der Global Player Computop, mit Hauptsitz in Deutschland und Standorten in China, England sowie in den USA, betreut seit über 20 Jahren große internationale Unternehmen aus den Branchen Dienstleistungen, Handel, Mobility, Gaming und Reise. Dazu gehören weltweit agierende Marken wie Bigpoint, C&A, Fossil, die gesamte Otto-Group, Sixt oder Swarovski. Darüber hinaus stellt Computop sein Zahlungssystem auch Banken und Finanzdienstleistern als White Label-Lösung zur Verfügung. Durch sein Kundennetzwerk und die Zusammenarbeit mit dem globalen Marktplatz Rakuten wickelt Computop jährlich für über 16.000 Händler Zahlungstransaktionen im Wert von 34 Milliarden US Dollar ab. Mit seinen individuellen und sicheren Lösungen gestaltet Computop die Zukunft des internationalen Zahlungsverkehrs maßgeblich mit.

www.computop.com

Pressekontakt

Henning Brandt
Head of Communication 

T 0951-98 009 8257
[email protected]
www.computop.com